Haupt Schönheits-Wellness Wie man Rasierpickel loswird

Wie man Rasierpickel loswird

Jeder wünscht sich nach der Rasur glatte Haut, aber das Letzte, womit sich jemand befassen möchte, sind Rasierpickel. Erfahren Sie, wie Sie Rasierpickel beim Rasieren vermeiden. Gleichgeschlechtliches Paar am Strand Neues Afrika/Shutterstock.com
  • Rose Walano ist freiberufliche Digital Editorin für die Rachael Ray Show von CBS Interactive.
  • Rose ist Unterhaltungs-, Mode- und Lifestyle-Autorin.
  • Rose war eine mitwirkende SEO-Redakteurin für Lizapourunemerenbleus und The Bump.
Aktualisiert am 10. September 2020 Wir haben Produkte von Drittanbietern aufgenommen, die Ihnen helfen, die größten Momente des Lebens zu navigieren und zu genießen. Käufe, die über Links auf dieser Seite getätigt werden, können uns eine Provision einbringen.

Ah, ja, Rasurbrand. Eine unvermeidliche Nebenwirkung der Rasur – oder doch? Es kann so aussehen, als ob jedes Mal, wenn Sie sich rasieren – insbesondere Ihre Bikinizone – diese ach so unangenehmen kleinen roten Rasierpickel auftauchen und sich weigern, wegzugehen. Und um sie an Ihrem Hochzeitstag oder kurz vor den Flitterwochen am Strand zu bewältigen? Nein danke.

Was verursacht also Rasurbrand und wie wird man sie los? Lesen Sie weiter, um alle Ihre Fragen zu Rasurbrand von den Profis beantwortet zu bekommen, darunter ein Dermatologe und ein prominenter Maskenbildner (von denen letztere auch mit einer Reihe männlicher Stars arbeitet, also kennt sie die Gefahren von Rasurbrand nur zu gut! ). Hier ist unser umfassender Leitfaden zur Vorbeugung von Rasurbrand und Rasurbrand, von Rasiertechniken bis hin zu Produktempfehlungen.



In diesem Artikel:

Was verursacht Rasierpickel?

Sie fragen sich, wie Sie Rasurbrand vermeiden können? Beginnen Sie damit, zu wissen, was sie verursacht. Wenn Sie einen Teil Ihres Körpers rasieren, entfernen Sie die oberste Schicht Ihrer Haut, was zu dem führen kann, was die in New York ansässige Dermatologin Melissa Kanchanapoomi Levin als 'Mikroverletzungen' bezeichnet. Das Haar kann sich nach der Rasur auch kräuseln und nach innen drehen, und wenn sich die neue Haut über der Mikroverletzung zu bilden beginnt, kann sie das Haar einklemmen, wodurch sich diese gereizte Beule bildet. Dann bleiben Reizungen, Brennen, Rötungen und Trockenheit zurück – auch bekannt. die Rasierklingen (offiziell Pseudofolliculitis barbae in der medizinischen Welt). Nicht der Look, nach dem Sie gesucht haben.

Ein paar Dinge, die Rasurbrand noch schlimmer machen können? Rasieren Sie trockene Haut, verwenden Sie eine stumpfe oder schmutzige Klinge und befeuchten Sie sie nicht, sobald Sie mit der Rasur fertig sind. Und diese traurige Wahrheit: 'Leider wurde vielen von uns beigebracht, sich gegen den Strich zu rasieren, aber das verursacht tatsächlich Rasurbrand!' Die Maskenbildnerin Jessi Butterfield, die mit Kurt Russell und Francesca Eastwood zusammenarbeitet, erzählt Lizapourunemerenbleus. Aber keine Sorge – sie hat mehr als eine Lösung für Sie.



So werden Sie Rasurbrand schnell los

Jetzt, wo Sie wissen, was Rasurbrand verursacht, fragen Sie sich wahrscheinlich schon etwas anderes: Wie reduziere ich die Rasurbrand? Und schnell? Schließlich willst du nicht, dass du dich bei Rasurbrand hinter einem Sarong in [hier tropisches Traumgebiet einfügen] versteckst. Leider gibt es keine magische Lösung, um Rasurbrand über Nacht loszuwerden, aber es gibt viel, was Sie tun können, um (und schnell) zu helfen.
Hier ist, was unsere Profis empfehlen, wenn es darum geht, wie man Rasierpickel im Handumdrehen loswird:

  • Gehen Sie kalt. Spritzen Sie kaltes Wasser auf Rasierklingen, sobald Sie sie sehen, um die Poren zu verkleinern und die Haut zu beruhigen.
  • Befeuchten, befeuchten, befeuchten. Du solltest immer Feuchtigkeit spenden, sobald du mit der Rasur fertig bist, vor allem aber, wenn du Rasierpickel siehst. Diese Mikroverletzungen erfordern einen feuchtigkeitsspendenden Balsam, um zu heilen.
  • Trage eine rezeptfreie Kortisoncreme auf. 'Es reduziert die Reizung und Sie brauchen kein Rezept', sagt Kanchanapoomi Levin. Beginnen Sie mit Ihrer Feuchtigkeitscreme und fügen Sie dann das Kortison hinzu.
  • Trage ein Aftershave-Produkt auf. Sie sind im wahrsten Sinne des Wortes gemacht, um Rasurbrand zu minimieren. Sie haben keinen? Butterfield duldet das Stehlen von Ihrem S.O. (Ihre verwendet Baxter von California Aftershave Balm, und sie ist besessen.) Die Visagistin empfiehlt auch Leonor Greyl Huile de Magnolia („super luxuriös und riecht fantastisch“) und Boiron Calendula Gel ('kühlt sofort und zieht sehr schnell ein').
  • Aloe auf. Auf der Suche nach etwas Natürlichem? Wenn Sie bereits in der Drogerie sind, gehen Sie zum Sonnenschutz und holen Sie sich eine Flasche Aloe Vera, die eine ganze Reihe von Problemen heilen kann, einschließlich Rasurbrand. 'Es ist nicht nur gut, um sich vom Einschlafen am Pool zu erholen!' Butterfield-Notizen.

So werden Sie Rasierpickel auf Ihrer Bikinizone los

Jeder möchte wissen, wie man Rasierpickel auf der Haut der Bikinizone loswird. Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass Bikini-Rasierhaut am unangenehmsten ist – und am häufigsten. Und wie sich herausstellt, gibt es dafür einen bestimmten Grund.
„Das Haar in der Bikinizone ist grob und dick“, bemerkt Kanchanapoomi Levin. 'Deshalb rasieren sich Menschen eher mit mehreren Durchgängen, was Rasurbrand verschlimmert.'
Da die Haut in diesem Bereich besonders empfindlich ist, benötigt sie auch die meiste Pflege. 'Für die Bikinizone empfehle ich nach wie vor eine Rasur mit kaltem Wasser und ein Aftershave', sagt Butterfield zu Lizapourunemerenbleus. 'Aber Sie wollen so natürlich wie möglich bleiben, denn seien wir ehrlich: Dies ist ein Bereich, in dem Sie nichts riskieren wollen!'
Wenn Sie also wissen möchten, wie Sie Rasierklingen dort unten loswerden, halten Sie es einfach. Halten Sie sich anstelle der im obigen Abschnitt aufgeführten vollständigen Produktpalette nur an das Calendula-Gel von Boiron und die Aloe Vera – zwei natürliche Produkte, die Ihnen helfen können, Rasurbrand zu vermeiden, ohne dass Sie eine Harnwegsinfektion erleiden.


So vermeiden Sie Rasierpickel in der Zukunft

Sie wissen jetzt, was Rasurbrand verursacht und wie Sie sie loswerden können – hoffentlich so schnell, wie sie gekommen sind. Laut Kanchanapoomi Levin und Butterfield besteht der wahre Trick jedoch darin, zu lernen, wie man Rasierpickel verhindert, bevor sie beginnen. Wenn Sie Ihre Haut behandeln, bevor Sie mit der Rasur beginnen, raten unsere Experten, können Sie das Risiko von Rasurbrand minimieren.
Wenn Sie sich also das nächste Mal zum Einschäumen bereit machen, denken Sie daran, um Rasierpickel zu vermeiden:



  • Befeuchten Sie Haut und Haare mit warmem Wasser. Fügen Sie dann eine sanfte Seife hinzu. Dies macht die Haut weich und reinigt sie, bevor Sie sich an die Arbeit machen.
  • Verwenden Sie eine scharfe Klinge. Und stellen Sie sicher, dass es sauber ist, um Rasierpickel zu vermeiden! Sobald die Rasur schwierig wird oder sich die Haare verheddern, ist es an der Zeit, die Klinge zu wechseln.
  • Vergessen Sie das Rasiergel nicht. Wenn Sie eine scharfe Klinge in Kombination mit Rasiergel verwenden, können Sie alle Haare mit nur einem Durchgang erfassen und die Wahrscheinlichkeit von Rasurbrand und eingewachsenen Haaren verringern.
  • Rasieren Sie sich in der Richtung, in der das Haar wächst. Wie Butterfield anmerkt: 'Die Rasur mit der Faser kann ein oder zwei zusätzliche Durchgänge erfordern, aber Ihre Haarfollikel werden sich auf diese Weise nicht entzünden.'
  • Befeuchten Sie die Haut nach der Rasur. Dies stellt sicher, dass die Hautbarriere nach dem Mikrotrauma, das die Rasur verursachen kann, feucht und gesund ist.
  • Gehen Sie mit Ihrer Bikinizone auf Nummer sicher. Es ist schließlich ein äußerst sensibler Ort! Halten Sie sich anstelle von typischem Rasiergel an rezeptfreies Benzoylperoxid oder Salicylsäure, die beide Ihrer Haut helfen, abgestorbene Hautzellen abzulösen. Dies kann helfen, verstopfte und gereizte Poren zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass Sie Produkte für Ihre Bikinizone verwenden, da diese geeignet sind, um empfindliche Haut gegen Rasurbrand vorzubereiten.

Die meisten von uns müssen sich vor einem besonderen Ereignis rasieren, aber es ist wichtig zu lernen, wie man keine Rasurbrand bekommt – niemand möchte eingewachsene Haare und Rasurbrand an seinem besonderen Tag. Befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Haut richtig vorzubereiten und Rasurbrand zu vermeiden, damit Ihre Haut seidig glatt ist. Und wenn sich diese lästigen kleinen Unebenheiten trotz aller Bemühungen an Sie heranschleichen, können Ihnen unsere Experten helfen, Ihre Haut zu beruhigen und zu behandeln. Ihre Fähigkeiten werden in kürzester Zeit wieder von ihrer besten Seite aussehen.