Haupt Hochzeitsnachrichten Rory Feek ehrt verstorbene Frau Joey an ihrem 14. Hochzeitstag, neckt emotionalen Dokumentarfilm

Rory Feek ehrt verstorbene Frau Joey an ihrem 14. Hochzeitstag, neckt emotionalen Dokumentarfilm

Joey Rory FeekJoey Martin Feek und Rory Lee Feek (L) des Singer/Songwriter-Duos Joey + Rory posieren von ihrem Tourbus 1955 backstage beim 17. jährlichen Country Thunder USA Musikfestival am 18. Juli 2009 in Twin Lakes, Wisconsin. (Foto von Rick Diamond/Getty Images)

Von: Kaitlin Jones 17.06.2016 um 11:11 Uhr

Joey + Rory für immer. Country Sänger Rory Feek feierte seinen ersten Hochzeitstag ohne seine verstorbene Frau J oey Feek , an seiner Seite. Anlässlich ihres 14. Hochzeitstages verfasste Rory einen emotionalen neuen Blogbeitrag und veröffentlichte den Trailer für seinen kommenden Dokumentarfilm in voller Länge über seine Frau mit dem Titel: An Joey, In Liebe.



Der trauernde Vater von drei Kindern, der mit Joey eine kleine Tochter namens Indiana teilt, erklärte, warum er sich entschied, einen Dokumentarfilm zu drehen. Der Singer-Songwriter schrieb zuerst, dass er während ihrer 14-jährigen Ehe Schwierigkeiten hatte, seiner Frau die besten Geschenke zu machen.

Ich hatte in den letzten Monaten viel Zeit, um darüber nachzudenken, welches Jubiläumsgeschenk ich meiner Frau dieses Jahr machen wollte – was für einen Dienst ich tun könnte, das wäre ihr wichtig – wenn sie hier wäre, schrieb er. Also werde ich mit der Hilfe einiger Freunde versuchen, ihr ein Geschenk zu machen, das so gut wie unmöglich ist … um weiterzuleben, auch wenn sie nicht mehr da ist.



Das Paar heiratete am 15. Juni 2002. Zum Jahrestag ihres diesjährigen Hochzeitstages besuchte Rory mit einer seiner Töchter ihre Hochzeitslocation. Hopie . Vor vierzehn Jahren haben Joey und ich in der kleinen Stadt Mt Pleasant unser Gelübde abgelegt, erinnerte er sich. Etwa eine halbe Stunde von dem Bauernhaus, in dem wir leben, entfernt. Wir hatten unseren Hochzeitsempfang an dem Ort, an dem Joey und ich uns kennengelernt hatten. Am oberen Ende einer Treppe, die Joey im September 2001 hochgesprungen und direkt vor mir gelandet war. Und mit nur einem Lächeln und einem „Hallo, ich bin Joey“ … veränderte sie mein Leben und das aller anderen um mich herum für immer … Wir sprachen über die Stelle am Fenster, an der unsere Hochzeitstorte gestanden hatte. Und wo die Hochzeitsgesellschaft saß. Und der Ort, an dem Joey und ich unseren ersten Tanz hatten.

Diese Woche sagte der 51-jährige Rory, er habe sich vorgestellt, dass seine Frau am Tag ihres Hochzeitstages direkt neben ihm war. Ich trug eine Thermoskanne und unsere beiden Lieblingsbecher über das hintere Feld und teilte eine Tasse Kaffee mit meiner Braut, teilte er mit, als die Sonne über dem Holzkreuz mit ihrem Namen aufging.

Joey starb am 4. März 2016 im Alter von 40 Jahren an Krebs. Ich habe nicht neben Joeys Grab geweint. Ich habe geredet und gebetet und stundenlang neben ihrem Kreuz gesessen, aber nicht wirklich geweint, schrieb ihr Mann am Donnerstag. Erst gestern, als ich diesen Trailer mit ihr geteilt habe oder es zumindest versucht habe. Zu unserem Jubiläum. Und ich weinte wie ein Baby… ich zog mein iPhone heraus und drückte auf Play… und wir sahen uns zusammen einen Filmtrailer an, während meine Tränen fielen.



Bereits im Februar 2014 – ein paar Wochen vor der Geburt ihres kleinen Mädchens Indiana – begann Rory, seine Frau und ihre Familie zu filmen. Nach Joeys Tod fand er Trost in den Clips und teilte einige der Hunderte von Stunden an Filmmaterial mit einem Freund, der eine Filmproduktionsfirma leitet. Dieser Kumpel beschloss, das Filmmaterial in etwas Besonderes zu verwandeln, ein Geschenk für Joey, das zu einem Dokumentarfilm in voller Länge werden sollte.

[Es ist] ein Film über unser Leben während dieser zweieinhalb Jahre, schrieb Rory. Unsere Liebe. Unsere Kämpfe. Und noch mehr, über unseren Glauben an Gott und unsere Hoffnung auf einen Plan… größer als der, den wir mit unseren eigenen Augen sehen können.

Das Datum des Dokumentarfilms hat eine besondere Bedeutung. Joey erlebte ihren 41. Geburtstag nicht mehr, aber diesen September, nur eine Woche oder so nach ihrem Geburtstag am 9. … wird meine Frau die Chance bekommen, wieder zu leben, schrieb er. Auf einer Kinoleinwand wird ihr Herz zu schlagen beginnen und ihre Geschichte wird wieder lebendig und es wird mein Geschenk an sie sein. Und zu unseren Mädels. Und an unsere Freunde und Familie und alle, die sie liebten.

Die Dokumentation erscheint am 20. September 2016 für einen Tag. Mehr zum Film und ihrer Liebesgeschichte unter An Joey, In Liebe .